Datenschutz

Kontaktdaten

Katjes Fassin GmbH + Co. KG
Dechant-Sprünken-Str. 53-57
46446 Emmerich

Telefon:
02822/ 601-0
Telefax
02822/ 601-214
E-Mail:
info@katjes.de
Kontakt aufnehmen

Datenschutz­erklärung

(„Informationen zur Datenverarbeitung“ als pdf unten)

Wir, die Katjes Fassin GmbH + Co. KG, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der geltenden Datenschutzgesetze. Wir haben einen fachkundigen und zuverlässigen externen Datenschutzbeauftragten bestellt, Herrn Dr. Heiko Haaz von der UIMC Dr. Voßbein GmbH & Co KG (Kontaktdaten siehe unten).

Die nachfolgenden Ausführungen geben Ihnen einen Überblick darüber, welche Art von persönlichen Daten der Websitebesucher zu welchem Zweck von uns erhoben werden, wofür wir die so erhobenen Daten verwenden, wie wir den Schutz dieser Daten gewährleisten und wie Sie stets Auskunft über betreffende Informationen bekommen und Einwilligungen zur Nutzung von Daten widerrufen können.

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Internetpräsenz bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei sind die als Pflichtangaben gekennzeichneten Daten erforderlich, um die Anfrage zuzuordnen und hinreichend beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage oder Anmerkung (mangels besonderer Umstände in der Regel nach ca. 6 Monaten) oder alternativ nach Ablauf der betreffenden steuerlichen und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten gelöscht. Die im Rahmen des Produktkaufs zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.

Eine einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft bei uns widerrufen. Hierzu können Sie z.B. das oben genannte Kontaktformular nutzen oder sonst eine betreffende E-Mail an info@katjes.de oder unseren Datenschutzbeauftragten schicken.

Erhebung, Speicherung, und Nutzung personenbezogener Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen folgende Ihrer persönlichen Daten:

(a) im Rahmen der bloßen Websitenutzung: anonymisierte bzw. pseudonymisierte IP-Adresse, Art und Umfang der von Ihnen abgerufenen Website-Elemente, Datum und Uhrzeit des Zugriffs sowie (im Falle des Websitezugangs über einen Link) die zuletzt besuchte URL;
(b) im Rahmen der Verwendung des Kontaktformulars: Ihren Namen und Vornamen, Ihre E-Mail-Adresse und (teilweise) Ihre Anschrift;
(c) für die gelegentliche Durchführung von Gewinnspielen über unsere sozialen Medien (insbesondere bei Facebook und Instagram) sowie
(d) im Rahmen des Warenkaufs im Online-Shop zu dessen Durchführung und Abwicklung Ihren Namen und Vornamen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse sowie – optional – Ihre Telefonnummer.

Die unter (a) genannten Daten nutzen wir für das Setzen von Cookies, die unter (b) und (c) genannten Daten lediglich für die Erledigung Ihrer Anfragen sowie die Abwicklung der Gewinnspiele, die unter (d) genannten Daten lediglich zur Abwicklung der Warenkäufe.

Cookies

Wenn Sie unsere Website besuchen, verwenden wir sog. Cookies. Das bedeutet, dass wir eine Textdatei auf Ihrem Computer bzw. Browser hinterlegen, in der wir bestimmte Nutzungsinformationen hinterlegen. Wenn Sie unsere Website dann erneut nutzen, wird die Textdatei ausgelesen, damit unsere Website Sie erkennt und sich so gegebenenfalls gemäß Ihrem bevorzugten Nutzerverhalten anpassen kann.

Bei erstmaliger Benutzung unserer Website, erfolgt unten auf der Startseite ein Hinweis über die Cookie-Nutzung. Der Gültigkeitszeitraum unserer Cookies beträgt bis zu einem Jahr.

Sie haben stets die Möglichkeit die vorstehend beschriebene Cookie-Nutzung teilweise zu deaktivieren, einige der Cookies sind für die Nutzung der Seite aus technischen Gründen zwingend erforderlich. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können den Umgang mit Cookies durch die Einstellungen Ihres Internetbrowsers selbst bestimmen.

Sie können z.B. Ihren Internetbrowser so einstellen, dass Sie jedenfalls darauf hingewiesen werden, wenn ein Cookie auf Ihren Computer übertragen wird oder über Ihren Browser alle Cookies deaktivieren (Sie erfahren im Hilfe-Menü Ihres Browsers, wie Sie den Umgang mit Cookies richtig verändern oder aktualisieren).

Deshalb gehen wir davon aus, dass Sie mit der Setzung von Cookies einverstanden sind, wenn Ihr Browser dies zulässt.

Google Analytics 4

Wir verwenden Google Analytics, um Nutzeranalysen auf der Grundlage einer
pseudonymen Nutzeridentifikationsnummer durchzuführen. Diese
Identifikationsnummer enthält keine eindeutigen Daten, wie Namen oder
E-Mail-Adressen. Sie dient dazu, Analyseinformationen einem Endgerät
zuzuordnen, um zu erkennen, welche Inhalte die Nutzer innerhalb eines oder
verschiedener Nutzungsvorgänge aufgerufen haben, welche Suchbegriffe sie
verwendet haben, erneut aufgerufen haben oder mit unserem Online-Angebot
interagiert haben. Ebenso werden der Zeitpunkt der Nutzung und deren Dauer
gespeichert, sowie die Quellen der Nutzer, die auf unser Online-Angebot
verweisen und technische Aspekte ihrer Endgeräte und Browser. Dabei werden
pseudonyme Profile von Nutzern mit Informationen aus der Nutzung verschiedener
Geräte erstellt und ggf. Cookies verwendet. Im Rahmen von Analytics werden
geografische Standortdaten auf höherer Ebene bereitgestellt, indem die
folgenden Metadaten auf der Grundlage der IP-Suche erfasst werden:
"Stadt" (und der abgeleitete Breiten- und Längengrad der Stadt),
"Kontinent", "Land", "Region",
"Subkontinent" (und die ID-basierten Entsprechungen). Um den Schutz
der Nutzerdaten in der EU zu gewährleisten, empfängt und verarbeitet Google alle
Nutzerdaten über Domänen und Server innerhalb der EU. Die IP-Adressen der
Nutzer werden nicht protokolliert und standardmäßig um die letzten beiden
Ziffern gekürzt. Die Kürzung der IP-Adresse erfolgt auf EU-Servern für
EU-Nutzer. Darüber hinaus werden alle sensiblen Daten, die von Nutzern in der
EU erhoben werden, gelöscht, bevor sie über EU-Domänen und -Server erfasst
werden; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street,
Dublin 4, Irland, Muttergesellschaft: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway,
Mountain View, CA 94043, USA; Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1
lit. a) DSGVO); Website:
https://marketingplatform.google.com­/intl/de/­about/analytics/;
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Auftragsverarbeitungsvertrag:
https://business.safety.google/adsprocessorterms/; Standardvertragsklauseln
(Sicherstellung des Datenschutzniveaus bei Verarbeitung in Drittländern):
https://business.safety.google/adsprocessorterms; Opt-Out: Opt-Out-Plugin:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Anzeige
von Werbung: https://adssettings.google.com/authenticated; Weitere
Informationen: https://privacy.google.com/businesses/adsservices (Arten der
Verarbeitung sowie verarbeitete Daten).

Google Signals
(Google Analytics-Funktion):

Google Signals ist eine Funktion in
Google Analytics, die Sitzungsdaten von Websites und Apps nutzt, um sie mit
Nutzern zu verknüpfen, die sich in ihren Google-Konten angemeldet und die
Anzeigenpersonalisierung aktiviert haben. Diese Datenverknüpfung ermöglicht
verschiedene geräteübergreifende Funktionen, darunter geräteübergreifende
Berichte, geräteübergreifendes Remarketing und geräteübergreifende
Conversion-Messungen. Hier ein Überblick über die Funktionalitäten:

Plattformübergreifende
Berichterstellung: Durch die Verknüpfung von Geräte- und Aktivitätsdaten
aus mehreren Sitzungen unter Verwendung Ihrer Nutzer-ID oder Google
Signals-Daten können wir das Nutzerverhalten bei jedem Schritt des
Konversionsprozesses nachvollziehen, angefangen beim ersten Kontakt bis
hin zur endgültigen Konversion und darüber hinaus.

Wiedervermarktung mit
Google Analytics: Wir erstellen Remarketing-Zielgruppen aus Google
Analytics-Daten und teilen diese Zielgruppen mit verknüpften Werbekonten,
um gezielte Werbemaßnahmen zu verbessern.

Demografische Daten
und Interessen: Google Analytics sammelt zusätzliche Informationen über
demografische Daten und Interessen von Nutzern, die in ihren Google-Konten
angemeldet sind und die Anzeigenpersonalisierung aktiviert haben. Auf
diese Weise erhalten wir Einblicke in die Vorlieben und Eigenschaften der
Nutzer.

Dienstanbieter:

Google Ireland Limited, Gordon
House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Muttergesellschaft:

Google LLC, 1600 Amphitheatre
Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der Daten im Rahmen von Google Signals
erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO).

Für nähere Informationen:

Weitere Einzelheiten zu den Arten der Verarbeitung und den von Google Signals
verarbeiteten Daten finden Sie unter folgenden Links:

Website:
https://support.google.com/analytics/­answer/7532985?hl=de

Datenschutzrichtlinie:
https://policies.google.com/privacy.

Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung:
https://business.safety.google/adsprocessorterms

Standardvertragsklauseln (zur Gewährleistung des
Datenschutzniveaus im Falle der Verarbeitung in Drittländern):
https://business.safety.google/adsprocessorterms

Google Ads

Auf unserer Website verwenden wir Google Ads Conversion, einen Webanalysedienst, der von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, zur Verfügung gestellt wird. Mit diesem Dienst können wir auf externen Websites Werbematerial (sog. Google Ads) einsetzen, um auf unsere Angebote und Dienstleistungen aufmerksam zu machen. In Bezug auf die Daten der Werbekampagnen können wir feststellen, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind.

Diese Werbemittel werden von Google über so genannte "Ad Server" ausgeliefert. Dazu verwenden wir Adserver-Cookies (zu den Cookies siehe oben), mit denen bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung gemessen werden können, wie z.B. die Einblendung von Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer. Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, speichert Google Ads ein Cookie auf Ihrem Gerät. Diese Cookies laufen in der Regel nach 30 Tagen ab und sind nicht dazu bestimmt, Sie persönlich zu identifizieren. Als Analysewerte für dieses Cookie werden in der Regel die eindeutige Cookie-ID, die Anzahl der Anzeigenaufrufe pro Schaltung (Häufigkeit), die letzte Impression (relevant für Conversions nach der Schaltung) und die Opt-out-Informationen (Kennzeichnung, dass der Nutzer nicht mehr kontaktiert werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen es Google, Ihren Internet-Browser zu erkennen. Wenn ein Nutzer bestimmte Seiten der Website eines Anzeigenkunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Anzeigenkunden ist ein anderes Cookie zugeordnet. Daher können Cookies auf den Websites der Anzeigenkunden nicht verfolgt werden.

Wenn Google personenbezogene Daten aus der Europäischen Union (EU) in die Vereinigten Staaten überträgt, geschieht dies in Übereinstimmung mit dem zwischen dem US-Handelsministerium und der Europäischen Kommission vereinbarten Rahmen (dem "Privacy Shield Framework"). Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: https://www.privacyshield.gov/participant­id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Weitere Informationen über den Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google unter: https://policies.google.com/privacy?­hl=de&gl=de

Shopify

Unsere Website verwendet Shopify sowie mehrere von Shopify bereitgestellte Tools. Dies ist eine E-Commerce-Plattform, die wir nutzen, um unseren Kunden ein außergewöhnliches Online-Erlebnis zu bieten. Für weitere Informationen darüber, wie Shopify mit Kundendaten umgeht, besuchen Sie https://www.shopify.com­­/legal/privacy/customers

Facebook

Austausch Daten mit Facebook (Gilt nur für registrierte Nutzer von Facebook)

Wir nehmen an einem statistischen Programm der Firma Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA teil, über das Facebook-Nutzer ermittelt werden, die ein ähnliches Nutzungsprofil aufweisen wie unsere Bestandskunden („Facebook Custom Audiences – Statistical Twins“). Im Zuge dieses Programms werden E-Mail-Adressen von Kunden in einer anonymisierten Form (als sogenannter „Hash“) an Facebook übertragen werden. Aus den übermittelten Daten lässt sich die E-Mail-Adresse nicht mehr ableiten. Facebook selbst stellt mit der gleichen Methode einen Hash der E-Mail-Adressen seiner Nutzer her, gleicht diese anonymisierten Daten ab und stellt fest, ob einer unserer Nutzer mit der gleichen E-Mail-Adresse bei Facebook registriert ist.

Facebook sichert zu, diese Übereinstimmung nicht zu speichern oder außerhalb dieses Programms zu nutzen. Auf dieser Grundlage werden dann Dritte ermittelt, die Facebook ähnlich nutzen wie der Kunde und wir erhalten die Möglichkeit diese Personen gezielt anzusprechen. Sie selbst erhalten dadurch keine zusätzliche Werbung oder Nachrichten von uns oder von Facebook.

Sind Sie nicht mit der gleichen E-Mail-Adresse bei Facebook registriert wie bei uns, so erhält Facebook keine Informationen über Sie. Wir erfahren in keinem Fall, ob Sie bei Facebook registriert sind und erhalten auch ansonsten keine weiteren Daten über Sie.

Sie stimmen hiermit der anonymisierten Weitergabe ihrer E-Mail-Adresse in der vorbeschriebenen Form zu. Obwohl wir allen Grund haben, auf die Zusicherungen von Facebook zu vertrauen, weisen wir darauf hin, dass Facebook nicht dem deutschen Datenschutzrecht unterliegt.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. auf https://www.facebook.com/about/privacy/ zu finden sind.

WhatsApp

Über WhatsApp können Sie Kontakt zu uns aufnehmen und eine Unterhaltung beginnen. Wir sind Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO für anschließende Datenverarbeitungen in Zusammenhang mit WhatsApp. Für das Anbieten und die Nutzung von WhatsApp nutzen wir die Softwarelösung der Charles GmbH, Gartensstr. 86-87, 10115 Berlin, im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrages. Charles speichert alle personenbezogenen Daten in der EU. Als offizieller WhatsApp-Partner verwendet Charles die WhatsApp Business API mit der Folge, dass im Bereich unserer Verantwortlichkeit keine sonstigen Dritten oder WhatsApp einen Zugriff auf Ihre Kommunikationsinhalte erhalten.

Die Nutzung von WhatsApp unterliegt allein den von Ihnen mit WhatsApp getroffenen Vereinbarungen. Entsprechend der Nutzungsbedingungen von WhatsApp liegen uns durch Ihre Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und Ihr Username vor. Wir verwenden diese und andere von Ihnen zur Verfügung gestellte Informationen, um Sie und Ihre Präferenzen wiederzuerkennen und Ihnen auf Ihre WhatsApp-Nachrichten zu antworten. Rechtsgrundlage ist hier Ihre Einwilligung in die Kontaktaufnahme gemäß Art. 6 (1) (a) DSGVO. Zudem senden wir Ihnen Newsletter über WhatsApp zu, sofern Sie uns hierfür Ihre Einwilligung erteilt haben.

Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nach der DSGVO haben Sie ferner das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertragbarkeit und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht, bestimmte Verarbeitungen einzuschränken bzw. ihnen zu widersprechen. Ihnen steht außerdem die Möglichkeit zu, sich bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Auftragsverarbeitern:

Charles GmbH: https://www.hello-charles.com/c-com-blog­/whatsapp-newsletters

WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland: https://www.whatsapp.com/legal/­privacy-policy-eea

Facebook Social Plugin

Auf unserer Webseite kommen Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com (“Facebook”) zum Einsatz. Facebook wird von dem Unternehmen Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, in den USA betrieben.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php Wenn Sie Facebook-Mitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem “Facebook Blocker”.

uptain-Plugin

Zu Verbesserung der Interaktion mit unseren Besuchern benutzen wir ein Java-Script Plugin der uptain GmbH („uptain-Plugin“ https://www.uptain.de). Dies erlaubt uns eine Analyse Ihrer Benutzung der Webseite und eine Verbesserung der Kundenansprache (z.B. durch ein Dialogfenster). Hierzu erheben wir Informationen über Ihr Nutzungsverhalten, d.h. Bewegung des Cursors, Verweildauer, angeklickte Links und ggf. gemachte Angaben. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an Direktmarketing und der Bereitstellung unserer Webseite (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO). Die uptain GmbH ist dabei als Auftragsverarbeiter strikt an unsere Weisungen gebunden. Die erhobenen Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben, außer wir sind dazu gesetzlich verpflichtet. Soweit die vom uptain-Plugin erhobenen Informationen personenbezogene Daten enthalten, werden diese unmittelbar nach Ihrem Besuch unserer Webseite gelöscht.

Sie können den Einsatz des uptain-Plugins jederzeit über folgenden Link deaktivieren: https://shop.katjes.de/datenschutz­__up_tracking_unsubscribe

Microsoft Clarity

Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir auf unserer
Webseite Microsoft Clarity, einen Webanalyse-Dienst der Microsoft Corporation
("Microsoft"), einsetzen. Microsoft Clarity ermöglicht es uns, das
Nutzerverhalten auf unserer Website zu verstehen, indem es unter anderem
Klicks, Mausbewegungen und Scrollverhalten aufzeichnet. Diese Informationen
helfen uns, die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern und relevantere
Inhalte anzubieten.

Datenerfassung und -verarbeitung

Microsoft Clarity sammelt Daten über Ihr Interaktionsverhalten
auf unserer Website. Dazu gehören Mausklicks, Mausbewegungen,
Scroll-Aktivitäten und Tastatureingaben auf unserer Webseite. Ihre IP-Adresse
wird dabei nur in gekürzter Form erfasst, was eine direkte
Personenbeziehbarkeit ausschließt. Microsoft Clarity speichert Cookies auf
Ihrem Endgerät, um Daten über die Art und Weise, wie Sie unsere Website nutzen,
zu sammeln und um Unterscheidungen zwischen verschiedenen Besuchern zu
ermöglichen.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Nutzung von Microsoft Clarity erfolgt mit dem Ziel, unsere
Webseite kontinuierlich zu verbessern und für unsere Nutzer intuitiver
gestalten zu können. Die durch Clarity erfassten Informationen ermöglichen es
uns, Nutzerverhalten zu analysieren und auf Basis dieser Informationen unsere
Website zu optimieren.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer Daten durch Microsoft Clarity basiert auf
Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können
Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, was die Rechtmäßigkeit der aufgrund der
Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Datenübermittlung

Die von Microsoft Clarity erfassten Informationen werden
möglicherweise auf Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert und
verarbeitet. Microsoft ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, wodurch
sichergestellt wird, dass das Datenschutzniveau der EU auch bei der
Verarbeitung von Daten in den USA gewahrt wird.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Auskunft über die von Ihnen gespeicherten
personenbezogenen Daten zu erhalten, deren Berichtigung oder Löschung zu
verlangen, die Verarbeitung einzuschränken sowie der Verarbeitung zu
widersprechen. Zudem haben Sie ein Beschwerderecht bei einer
Datenschutzaufsichtsbehörde.

Widerruf der Einwilligung

Sie können die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch
Microsoft Clarity verhindern, indem Sie die Nutzung von Cookies in Ihrem
Browser deaktivieren. Beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall
möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen
können.

Für weitere Informationen über Datenschutz bei Microsoft Clarity
verweisen wir auf die Datenschutzrichtlinie von Microsoft:
https://privacy.microsoft.com/de-de/­privacystatement.

Weitergabe der Daten

Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nicht-kommerziellen Zwecken, findet ohne Ihre Zustimmung grundsätzlich nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies gesetzlich zulässig (wie z. B. auf Basis des Art. 6 DSGVO) und/oder erforderlich ist. Teilweise setzen wir Dienstleister für die gesetzlich vorgesehene Auftragsverarbeitung von Daten ein; so wird z.B. die Internetseite bei der Hetzner Online GmbH gehostet und erfolgt die Warenlieferung unter Einbindung der Firma Anders & Gehler. Die volle Verantwortung für die Datenverarbeitung verbleibt hierbei bei uns.

Ihre Rechte als Betroffener

Wir informieren Sie hiermit darüber, dass Sie gem. Artt. 15 ff. DSGVO uns gegenüber unter den dort definierten Voraussetzungen hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten

  • das Recht auf Auskunft nach Art. 15;
  • das Recht auf Berichtigung nach Art. 16;
  • das Recht auf Löschung nach Art. 17:
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18;
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung aus Art. 21; sowie
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 haben.

Auch haben Sie gemäß Art. 77 DSGVO das Recht der Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

Wenn die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO beruht (Einwilligung), haben Sie ferner das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Auskunft zur Datennutzung, Löschung von Daten, Einverständniswiderruf

Wir geben Ihnen auf Ihre Anfrage hin gerne Auskunft darüber, wie wir Daten von Ihnen erheben und nutzen und welche Daten zu Ihnen bei uns aufgrund der Websitenutzung gespeichert sind. Bitte kontaktieren Sie dazu unseren Datenschutzbeauftragten:

Dr. Heiko Haaz

UIMC

Nützenberger Str. 119

42115 Wuppertal

E-Mail: Datenschutz.Katjes@UIMC.de 

Telefon: 0202-265740

Auf Ihren Wunsch hin, werden wir diese gerne berichtigen oder löschen.

Social Media

Sie finden auf unserer Website Links, bei deren Anklicken Sie auf die Seite des betreffenden Netzwerkbetreibers weitergeleitet werden (namentlich auf die Katjes-Seite bei Facebook, You-Tube und Instagram).

Die durch die Weiterleitung erfolgenden Datenerhebungen und Datenverwendungen liegen in der Verantwortung des Betreibers des jeweiligen sozialen Netzwerks.

Für Informationen hierzu sehen Sie sich bitte die Datenschutzhinweise des jeweiligen Netzwerkbetreibers an.

Aktualisierungen dieser Hinweise

Technische und rechtliche sowie interne marketingstrategische Änderungen können dazu führen, dass wir diese Datenschutzhinweise ergänzen oder korrigieren. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung.

Bitte sehen Sie sich diese Hinweise ab und zu in Hinblick auf etwaige solche Änderungen durch.